Bayerischer Wald – 93471 Arnbruck – Hotel Pension Zur Poschinger Hütte Ferienwohnungen

In 93471 Arnbruck – ich empfehle Euch die Hotel Pension Zur Poschinger Hütte mit Ferienwohnungen, Trautmannsried 10, Telefon: 09945 349 Fax: 09945 2353, Betreiber Familie Georg Schrötter

Wer Wald, Ruhe und Gemütlichkeit schätzt, ist hier gut aufgehoben. Südhang in einem idyllischen Tal gelegen. Jeweils ca. 1,5 km von Ortskern Arnbruck und Drachselsried entfernt. Seit Herbst 2012 können wir mit drei neu renovierten und eingerichteten Ferienwohnungen auch größeren Familien oder Gruppen eine ideale Unterbringung bieten. Diese Wohnungen sind auf dem neuesten Stand und bieten genügend Platz für jeweils 4 – 6 Personen, Einzelzimmer und Doppeelzimmer ab 19.- Euro pro Person und Nacht Angebote für einen Aufenthalt für Familien mit Kindern oder allein Reisende und Paare Webseite zur-poschinger-huette.de

PauschalreisenFlügeHotels Preisvergleich

Schweiz Urlaub nicht billig

Schweiz Urlaub ist nicht billig, es gibt einen Rückgang der Gästezahlen in der Alpenrepublik für viele Urlauber ist das Urlaubsland daher als Urlaubsziel zu teuer.

Schweiz Winter Urlaub billig online buchen ReisenEin Schweiz Urlaub ist nicht billig daher gibt es einen Rückgang der Gästezahlen in der Alpenrepublik, unser Nachbarland ist für viele Urlauber daher als iUrlaubsland und beliebtes Urlaubsziel zu teuer. Ein Urlaub in der Schweiz bei den Eidgenossen ist für viele deutsche und ausländische Touristen einfach zu teuer. Grund ist der schwache Euro. Er sorgt dafür das Urlauber und Reisende, immer tiefer in die Tasche greifen müssen.
Familienurlaub wird in der Schweiz zu einer teuren Angelegenheit. Auf Grund des starken Frankens wird eine Reise in die Alpenrepublik für Touristen aus dem Ausland schnell zu einem teuerren Unterfangen wird. Das Wirtschaftsforschungsinstitut BAK Basel sagt für die kommende Wintersaison einem Rückgang der Hotelübernachtungen von 1,5 Prozent voraus. ( Der Franken wurde seit Anfang des Jahres gegenüber der europäischen Einheitswährung kräftig aufgewertet. Für einen Euro erhalten Touristen aus Europa derzeit rund 1,35 Franken. Zu Beginn der Ski-Saison des letzten Jahres waren es noch rund 1,50 Franken gewesen.) Bei den Gästen aus Europa müssen die Hotels ein Minus von cirka fünf Prozent einkalkulieren, hieß es in der im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft erstellten Prognose. Ebenfalls sind Bergbahnen und Liftbetreiber davon betroffen, auch sie müssen sich auf leicht sinkende Umsätze einstellen.
Schon im Sommer 2010 ging die Zahl der Urlauber aus Deutschland und Italien kräftig zurück. Dass die Sommer-Saison für das Schweizer Tourismusgewerbe doch noch ganz gut ausfiel, lag nach BAK-Angaben auch an den Passionsspielen in Oberammergau. Diese lockten viele Gäste aus Übersee wie Amerikaner nach Europa, die dies unter anderem auch zu einen Ausflug in die Schweiz und Österreich unternahmen. Der starke Franken ist und bleibt ein Belastungsfaktor für den schweizerischen Tourismus, laut einer Studie. Gerade die Bergkantonen wie Graubünden wo der Tourismus ein wichtigen Wirtschaftsfaktor und ein großer Teil der Arbeitsplätze gefährdet sind.

Schweiz Winter Urlaub billig online buchen